Ars legendi-Fakultätenpreise für exzellente Hochschullehre

Als Auszeichnung für exzellente Hochschullehre werden Ars legendi-Fakultätenpreise seit 2010 in ausgewählten Fachdisziplinen verliehen.


Die zentrale Idee des Ars legendi-Preises besteht darin, die Qualität der Lehre als wesentliches Exzellenzkriterium für Hochschulen zu etablieren. Der Stifterverband vergibt gemeinsam mit der Hochschulrektorenkonferenz diese Auszeichnung für die besondere Leistung eines Hochschullehrers, und zwar seit dem Jahr 2006 in jährlich wechselnden Fächern bzw. Fächergruppen.

Die Ars legendi-Fakultätenpreise greifen diesen Ansatz auf und verstetigen ihn in einzelnen Disziplinen:

punktlinie_470px

Medizin
Den Anfang machte im Jahr 2010 die Einführung eines Preises für exzellente Lehre in der Hochschulmedizin. Dies ist eine gemeinsam von Stifterverband und Medizinischem Fakultätentag der Bundesrepublik Deutschland verliehene Auszeichnung, die mit 30.000 Euro dotiert ist und jährlich vergeben wird.

Mehr Info zum Fakultätenpreis Medizin


punktlinie_470px

Ingenieurwissenschaften/Informatik
Im Jahre 2011 ist ein weiterer Fakultätenpreis in den Ingenieurwissenschaften und der Informatik hinzugekommen. Er wird gemeinsam vom Stifterverband und dem Dachverband der Fakultätentage der Ingenieurwissenschaften und der Informatik 4ING alle drei Jahre ausgelobt und ist mit 25.000 Euro dotiert.

Mehr Info zum Fakultätenpreis Ingenieurwissenschaften/Informatik


punktlinie_470px

Rechtswissenschaften
2012 wurde erstmals der Fakultätenpreis für herausragende und innovative Leistungen in Lehre, Prüfung, Beratung und Betreuung an Juristischen Fakultäten verliehen. Er wird jährlich vergeben und ist mit 15.000 Euro dotiert.

Mehr Info zum Fakultätenpreis Rechtswissenschaften


punktlinie_470px

Mathematik und Naturwissenschaften
2013 haben der Stifterverband, die Deutsche Mathematiker-Vereinigung, die Deutsche Physikalische Gesellschaft, die Gesellschaft Deutscher Chemiker und der Verband für Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin in Deutschland erstmals einen Preis für exzellente Hochschullehre in der Mathematik und in den Naturwissenschaften ausgeschrieben. Er ist mit insgesamt 20.000 Euro dotiert.

Mehr Info zum Fakultätenpreis Mathematik und Naturwissenschaften


Kontakt

Dominique M. Ostrop

Dominique M. Ostrop

Programm & Förderung
T: (0201) 8401-162
F: (0201) 8401-215

E-Mail senden