Video: Der Bildungskanal des Stifterverbandes

In seinem Youtube-Kanal zeigt der Stifterverband zweimal pro Woche die Zukunftsmacher und ihre Visionen für Bildung und Ausbildung, Forschung und Technik.


Eine Verbreitung der Videos im Web ist vom Stifterverband ausdrücklich erwünscht. Die Filme stehen grundsätzlich unter einer CC-Lizenz (Creative Commons).

Weiter zum Youtube-Kanal


Die aktuellsten Videos:

Joachim Metzner:
Wie MOOCs Hochschulen verändern


Digitale Lehre stellt die Institution Universität vor eine gewaltige Herausforderung: Was heißt das für die Finanzierung von Bildung? Und was, wenn man künftig keine Hörsäle mehr braucht? Joachim Metzner, Vizepräsident der Hochschulrektorenkonferenz, zeigt verblüffende Perspektiven auf.
Karl Kornwolf:
Deutsche Bildung exportieren


Bildung in Deutschland müsse sich auf ihre Wurzeln besinnen, meint Karl Kornwolf, Leiter des Geschäftsfelds Education bei T-Systems International. Und das habe viel mit den Idealen eines Alexander von Humboldt zu tun.
Jörn Loviscach:
Mit Videos lernen –
ein Experimentierfeld


Können Videos Studenten in Mathematik-Kursen helfen, sich abstrakte Formeln und Lehrsätze anzueignen? Professor Jörn Loviscach experimentiert an der FH Bielefeld mit neuen Formen der Hochschullehre. In diesem Clip berichtet er über seine Erfahrungen - und wo Videos ihre Grenzen haben.
Dueck spricht:
Vortrefflichkeit & Milliarden


Wahre Innovationen, neue Killer-Applikationen oder Bestseller wollen Unternehmen am liebsten auf Knopfdruck. Oder indem sie erfolgreiche Rezepte kopieren. Klappt aber nicht, meint der Mathematiker und Querdenker Gunter Dueck. Denn eines haben die Wirtschaftsstrategen dabei vergessen.
Brain Drain, Brain Gain:
Gehen Deutschland die Spitzenforscher aus?


Ist Deutschland für die besten Wissenschaftler nicht attraktiv genug? Der Stifterverband hat sich bei Forschern mit internationaler Erfahrung und Hochschulmanagern umgehört. Ist der Brain Drain wirklich nur eine Einbahnstraße – und was für Rezepte gibt es dagegen?
Dueck spricht:
Alpha-Tiere & Schüchternheit


Wie bringt ein Mitarbeiter seinem Chef bei, dass in der Abteilung etwas schief läuft? Gunter Dueck über Gruppendynamik, Alpha- und Beta-Tiere und warum man manchmal laut werden muss.

Christina Maria Schollerer:
Die Zukunft des Storytellings


Mehr als 80.000 Internetnutzer haben an dem Online-Kurs übers Geschichten erzählen im digitalen Zeitalter teilgenommen: Co-Produzentin Christina Maria Schollerer (FH Potsdam) stellt den bislang wohl erfolgreichsten MOOC im deutschsprachigen Raum vor.
Dueck spricht:
Geistesblitze & Wellenlängen


Start einer neuen Staffel mit dem Philosophen Gunter Dueck: Wo entstehen Ideen – in Muße oder in Meetings? Und was von Ideen zu halten ist, die einem im Schlaf kommen.
Stephan A. Jansen:
Komplexität statt Katastrophe


Wie muss eine Hochschule agieren, um in der Normalität der Katastrophe nicht aufzustecken? Stephan A. Jansen, Professor für Strategische Organisation & Finanzierung an der Zeppelin Universität Friedrichshafen, will darauf eine Antwort finden. Aber die ist ganz schön komplex.
Zukunft machen: MINT-Bildung

Professor Günter M. Ziegler von der FU Berlin und der Personalmanager Frank Hohenadel von der Deutschen Telekom AG setzen sich gemeinsam mit dem Stifterverband in dessen Bildungsinitiative für Fortschritte in der MINT-Bildung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) ein. Zwei Ziele: Mehr Frauen sollen ein MINT-Studienfach studieren, und die bislang niedrigen Abschlussquoten sollten auf 80 Prozent steigen.
Stephan A. Jansen:
Hochschulen dürfen nicht erwachsen werden


Sollten Universitäten nicht am besten im Zustand dauernder Pubertät bleiben, um sich selbst immer wieder neu zu erfinden? Stephan A. Jansen, Gründungsrektor der Zeppelin Universität Friedrichshafen, entwirft sein Bild einer modernen Hochschule, die statt schon bekanntes Wissen zu reproduzieren, sich den Fragen stellt, auf die fertige Antworten fehlen.
Thorsten Witt:
Crowdfunding mit Sciencestarter – Erfahrungen & Tipps


Auf der Online-Plattform Sciencestarter kann man Geld für wissenschaftliche Vorhaben einsammeln. Im ersten Jahr haben sich 17 und 29 Projekten erfolgreich finanziert (= 59 Prozent!). Was sind das für Projekte? Wer sind die Unterstützer? Und woran liegt es, wenn das Crowdfunding doch scheitert?
Moritz Schularick:
Gefährliche Vereinfachungen in der Ökonomie


Nach Meinung mancher Wirtschaftswissenschaftler kann es gar keine Finanzblasen geben. Sie kommen in den ökonomischen Modellen einfach nicht vor! Moritz Schularick, Professor am Institute for Macroeconomics and Econometrics in Bonn, hat eine Idee, wie man eine bessere Bankenaufsicht gestalten könnte.
Martin Hellwig:
Verdrängte Risiken der Finanzkrise


Was sind die wahren Herde der Finanzkrise in Deutschland? Eine Antwort wagt Martin Hellwig, hierzulande einer der führenden Wirtschaftswissenschaftler und Direktor des Max-Planck-Instituts zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern in Bonn. Und Hellwig spricht über das Versagen von Journalisten mit "Beißhemmung".
Stephan A. Jansen:
Neue Unis dringend nötig


Wie kann die Hochschule der Zukunft aussehen? Das fragt sich Stephan A. Jansen, Gründungspräsident der privaten Zeppelin Universität (ZU) Friedrichshafen. Die Universität darf nicht an Krisen verzagen, sondern muss ihr eigenes Profil finden. Jansen verrät, welchen Weg die ZU einschlägt.

Nächster Teil am 24. Februar 2014
Ökonomie neu denken 2014:
Konferenzvorschau


Herrscht nach der Finanzkrise wieder Normalität? Können die alten Dogmen der Wirtschaftswissenschaften wieder gelten? Um diese Fragen dreht sich u.a. die Konferenz "Ökonomie neu denken" am 26. Februar 2014 in Frankfurt am Main. Eine Vorschau mit Michael Sonnabend (Stifterverband) und Dirk Hinrich Heilmann (Handelsblatt Research Institute).

Mehr Info zur Tagung
Sattelberger spricht:
Wandel & Zerstörung


Auch der Wandel hat sich gewandelt, meint der Manager und Ex-Telekom-Personalvorstand Thomas Sattelberger. Was tun, wenn man sich eigentlich ständig neu erfinden muss?

Damit endet die erste Staffel der Reihe "Sattelberger spricht". Eine Fortsetzung ist geplant.

Sebastian Thrun:
Udacity – Konkurrenz für Hochschulen?


Die Online-Universität Udacity mischt das Hochschul- und Bildungswesen in den USA auf: Stanford-Professor und Udacity-Mitgründer Sebastian Thrun über den Mehrwert von Online Education und die Ablehnung seitens des etablierten Uni-Systems – nicht zuletzt weil internetbasiertes Lernen Bildung billiger macht.

Sattelberger spricht:
Zeit & Souveränität


Vom Begriff Work-Life-Balance hält der Manager Thomas Sattelberger überhaupt nichts . Und erklärt warum. Die nächste und vorerst letzte Folge aus der Reihe "Sattelberger spricht" gibt es am 6. Februar 2014.

Zukunft machen:
Beruflich-akademische Bildung


Duale Studiengänge sind eine Besonderheit des deutschen Bildungssystems und äußerst erfolgreich. 90 Prozent aller dual Studierenden schaffen den Abschluss. Wir zeigen zwei Zukunftsmacher aus unserer Bildungsinitiative: Harald Danne leitet das Zentrum Duales Hochschulstudium an der Technischen Hochschule Mittelhessen. Rainer Köhler ist HR Manager Center of Competence bei BP Europa SE.

Bildungsinitiative 2020: Die Ziele

Das Demografieproblem ist kein Schicksal für das deutsche Bildungswesen. Volker Meyer-Guckel, stellvertretender Generalsekretär des Stifterverbandes, stellt einige der Fördermaßnahmen vor, die der Stifterverband in seiner Bildungsinitiative 2020 gebündelt hat. Und erklärt, wie die Fortschritte auf den einzelnen Feldern aussehen.

Sattelberger spricht:
Hochschulen & Leuchttürme


Hauptsache, in der akademischen Welt strahlen ein paar Leuchttürme? Thomas Sattelberger, Themenbotschafter der Initiative "Neue Qualität der Arbeit", hat da seine Zweifel, ob ein paar leuchtende Vorbilder für einen tiefgreifenden Wandel im Hochschulsystem und Universitätsmanagement ausreichen.

Sattelberger spricht:
Teams & Silodenken


Start einer neuen Reihe mit Thomas Sattelberger, Manager und Ex-Telekom-Personalvorstand.
Erstes Thema: Woran scheitern Führungskräfte?
Nächstes Video am 16. Januar 2014.

Womit Bildungsaufsteiger kämpfen

Wer aus der Unterschicht mittels Bildung nach oben kommen will, hat's nicht leicht, meint Aladin El-Mafaalani, Professor für Politikwissenschaft an der Fachhochschule Münster. Ausgerechnet das, was viele Jahre für Aufsteiger das Wertvollste war, wird unter Umständen zur Bürde.


Äußerungen unserer Gesprächspartner geben deren eigene Auffassungen wieder. Der Stifterverband macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Produktion der Videos: Timur Diehn | Corina Niebuhr


Ansprechpartner zum Bildungskanal:


Michael SonnabendMichael Sonnabend
Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Online-Medien
Tel.: (0201) 8401-181
Fax: (0201) 8401-459

E-Mail senden